Reiki

Rei­ki, als „Ree­kii“ aus­ge­spro­chen, wur­de als hoch wirk­sa­me Heil­kunst in Japan im 19.Jahrhundert vom christ­li­chen Mönch Dr. Mikao Usui nach jah­re­lan­gen For­schun­gen wiederentdeckt.

Rei­ki bedeu­tet über­setzt „Uni­ver­sa­le Lebens­en­er­gie“, die ursprüng­li­che und schöp­fe­ri­sche, nie enden­de Kraft, die uns umgibt und alles am Leben erhält. Sie fließt, kraft­voll-kon­zen­triert, mit­tels Hand­auf­le­gung durch den Rei­ki-Anwen­der, der als Kanal – für sich selbst (Eigen­be­hand­lung) oder ande­re (Fremd­be­hand­lung) – fun­giert. Es wird ihm jedoch nichts von sei­ner eige­nen Ener­gie ent­zo­gen, im Gegen­teil: Er wird wäh­rend einer Sit­zung selbst inten­siv mit Ener­gie ver­sorgt. Die Inten­si­tät der ver­mit­tel­ten Ener­gie kann nie­mals scha­den, denn sie rich­tet sich ganz nach dem Bedarf des Emp­fän­gers. Durch die Über­tra­gung von Rei­ki über die Hän­de wer­den neben Vita­li­sie­rung und ener­ge­ti­schem Aus­gleich auch die Selbst­hei­lungs­kräf­te erweckt und gestärkt. Medi­zi­ni­sche Behand­lun­gen jeg­li­cher Art erfah­ren durch Rei­ki mar­kan­te Unter­stüt­zung. Rei­ki durch­dringt ohne die Anwen­dung von Druck oder Kraft jedes Mate­ri­al, d.h. eine Rei­ki-Sit­zung fin­det in beklei­de­tem Zustand statt.

REI­KI: Rei = „Uni­ver­sa­le Lebens­en­er­gie / Ki = Teil des Rei: „Licht“ (Chris­ten­tum) / „Chi“ (Chi­na) / „Pra­na“ (Hin­du­is­mus) / „Bio­plas­ma“ oder „Kos­mi­sche Energie“

Die „Tore“ für Rei­ki sind die kreis­för­mi­gen Cha­k­ren (indisch für „Rad“) im fein­stoff­li­chen Kör­per des Men­schen. Neben vie­len Nebencha­k­ren geht es dabei vor­nehm­lich um die sie­ben Haupt­cha­k­ren, die als phy­si­sche Sam­mel- und Auf­nah­me­stel­len Emp­fän­ger, Umwand­ler und Lei­ter der „Uni­ver­sa­len Lebens­en­er­gie“ sind:

Die posi­ti­ven Aus­wir­kun­gen von Rei­ki kurz gefasst:

# Vita­li­sie­rung

# Auf­lö­sung von Blockaden

# Ener­ge­ti­scher Aus­gleich und Harmonisierung

# Ganz­heit­li­ches Wohlbefinden

# För­de­rung der Selbstheilung

Man muss kei­ner Reli­gi­on oder spi­ri­tu­el­len Rich­tung ange­hö­ren, um Rei­ki anwen­den oder emp­fan­gen zu kön­nen. Durch Aus­bil­dung und Ein­wei­hung in das Usui-Sys­tem wird der soge­nann­te „Rei­ki-Kanal“ geöff­net. Die „Uni­ver­sa­le Lebens­en­er­gie” kommt in Fluss und die ein­mal erwor­be­ne bzw. emp­fan­ge­ne Fähig­keit bleibt für immer erhal­ten. Rei­ki sorgt für Aus­gleich auf allen Ebe­nen: kör­per­lich, emo­tio­nal, geis­tig und seelisch.

.

Kos­ten­frei zu Klar­heit – jetzt Ter­min ver­ein­ba­ren id=“2”]

.

Bei offe­nen Fra­gen bzw. für Ihr kos­ten­frei­es, per­sön­li­ches Vor­ge­spräch (Dau­er: ca. 60 – 90 Minu­ten) zur Abklä­rung Ihres Anlie­gens und die Fest­le­gung eines Behand­lungs­plans lade ich Sie herz­lich ein, mich zu kon­tak­tie­ren.

Zurück